Wird es eine Sherlock & Doctor Who Crossover-Episode geben?

Der Produzent von Sherlock und Doctor Who, Steven Moffat, mischt sich in die Möglichkeit eines Crossovers zwischen beiden beliebten Shows ein.

Wird es eine Sherlock & Doctor Who Crossover-Episode geben?



Sherlock Ausführender Produzent Steven Moffat gehänselt letzte Woche, dass die neue Saison wird viel dunkler als vergangene Jahreszeiten, was besagt, dass Teile von Staffel 4 wird 'verdammt beängstigend' sein. Während die Fans das lange Warten fortsetzen Staffel 4 , die erst Anfang 2016 ausgestrahlt wird, Steven Moffat arbeitet auch daran Staffel 9 von Doctor Who , soll irgendwann in diesem Herbst sowohl bei BBC als auch bei BBC America debütieren. Seit Steven Moffat als Headwriter und Executive Producer bei beiden Shows fungiert, haben sich viele Fans über die Möglichkeit eines Crossovers gewundert, besonders seitdem Steven Moffat neckte letztes Jahr, dass er offen für die Idee ist. Allerdings verriet der Drehbuch-Produzent in einem Interview mit Wöchentliche Unterhaltung dass er den Leuten geben will, was sie in einem Crossover wollen, aber die ausführenden Produzenten Mark Gatiss, Sue Vertue und Sherlock sind die Stars Benedict Cumberbatch und Martin Freimann haben ihn davon überzeugt, dass ein Crossover eine schlechte Idee ist.



„Mein Instinkt – und das kommt wahrscheinlich von jahrelanger Arbeit Doctor Who - bin ich nur so eine Torte. Wenn die Leute es wollen, sollten wir es ihnen geben. Aber ich wurde von Mark, Benedict, [Executive Producer Sue Vertue] und Martin überzeugt, die sagten: „Schaut, es wird nie so gut werden, wie sie denken“, und dann sage ich: „Ja, aber wir werden es einfach tun knall es raus und mach es so gut.' „Ja, aber du kannst nicht jedem immer alles geben, was er will.“ Ich bin im Lager, ihnen alles zu geben, was sie wollen. Aber ich denke, sie sind vernünftig und richtig, und ich bin nur eine Nutte.



Während Sherlock Stars und Produzenten sind möglicherweise nicht mit einem Crossover an Bord, es ist nicht bekannt, wie Steven Moffat 's Doctor Who Sterne Peter Kapaldi und Jenna Colemann Gefühl für die Idee. Selbst wenn Sherlock Sterne Benedict Cumberbatch und Martin Freimann an Bord waren, könnte es schwierig sein, sie für ein Crossover zurückzuholen, wenn man bedenkt, wie ihre Karrieren seit dem Debüt der Show im Jahr 2011 in die Höhe geschossen sind. Es ist erwähnenswert, dass der Time Lord in mehreren Doctor Who-Romanen, auf die er anknüpft, vorübergehende Hinweise gegeben hat seine Freundschaft mit Sherlock Holmes, aber andererseits wurden die Charaktere nie zusammen auf der Leinwand gesehen oder einander in ihren jeweiligen Shows erwähnt.

Möchten Sie sehen, wie sich die Sterne für a Sherlock und Doctor Who Kreuzung? Oder stimmen Sie zu Benedict Cumberbatch und Martin Freimann , wer glaubt nicht, dass ein Crossover so gut wird, wie manche Fans vielleicht denken? Wir halten Sie auf dem Laufenden, wenn diese Frequenzweiche jemals zum Tragen kommt, und bleiben Sie dran, um weitere Updates zu beiden zu erhalten Sherlock und Doctor Who .