Verne Troyer, Mini-Me in Austin Powers, stirbt im Alter von 49 Jahren

Verne Troyer ist nach einem Krankenhausaufenthalt Anfang dieses Monats verstorben.

Verne Troyer, Mini-Me in Austin Powers, stirbt im Alter von 49 Jahren



Traurige Neuigkeiten als Schauspieler Verne Troyer ist verstorben. Zum Zeitpunkt seines Todes war er 49 Jahre alt. Und es wurde weithin berichtet, dass er es getan hatte wurde Anfang dieses Monats ins Krankenhaus eingeliefert . Er war am bekanntesten für seine komödiantische Rolle als Mini-Me in den Austin Powers-Filmen, in denen er in beiden mitspielte Austin Powers: Der Spion, der mich gevögelt hat und Austin Powers in Goldmember . Das gab die offizielle Facebook-Seite des Schauspielers bekannt. Sie hatten dies zu sagen.



„Mit großer Trauer und unglaublich schwerem Herzen muss ich euch mitteilen, dass Verne heute verstorben ist. Verne war eine äußerst fürsorgliche Person. Er wollte alle zum Lächeln bringen, glücklich sein und lachen. Jeder, der in Not war, würde er im Rahmen seiner Möglichkeiten helfen. Verne hoffte, dass er mit der Plattform, die er hatte, eine positive Veränderung bewirkte, und arbeitete jeden Tag daran, diese Botschaft zu verbreiten. Er inspirierte Menschen auf der ganzen Welt mit seinem Antrieb, seiner Entschlossenheit und seiner Einstellung. Auf Film- und Fernsehsets, Werbedrehs, bei Comic-Cons und persönlichen Auftritten bis hin zu seinen eigenen YouTube-Videos war er da, um allen zu zeigen, wozu er fähig war. Obwohl er klein war und seine Eltern sich oft fragten, ob er in seinem Leben in der Lage sein würde, alleine Türen zu öffnen, öffnete er mehr Türen für sich und andere, als sich irgendjemand hätte vorstellen können. Er hat auch mehr Menschenherzen berührt, als er jemals wissen wird. Verne war auch ein Kämpfer, wenn es um seine eigenen Schlachten ging. Im Laufe der Jahre hat er gekämpft und gewonnen, gekämpft und gewonnen, gekämpft und noch mehr gekämpft, aber dieses Mal war es leider zu viel. In dieser schwierigen Zeit ließ er sich taufen, während er von seiner Familie umgeben war. Die Familie weiß es zu schätzen, dass sie diese Zeit hat, um privat zu trauern.“



Die offizielle Facebook-Seite von Verne Troyer geht auch auf Kommentare zu Selbstmord und Depressionen ein und bietet Fans, die möglicherweise mit ähnlichen Gefühlen zu kämpfen haben, einen besonderen Hinweis.

„Depression und Selbstmord sind sehr ernste Themen. Man weiß nie, welche Art von Kampf jemand innerlich durchmacht. Seid nett zueinander. Und immer wissen, es ist nie zu spät, jemanden um Hilfe zu bitten.“



Verne Troyer begann mit der Schauspielerei mit dem Low-Budget-Indie-Horror Pinocchios Rache 1996 gefolgt von Jingle den ganzen Weg im selben Jahr trat er neben Arnold Schwarzenegger als Mini-Santa auf. Er würde auch auftauchen Männer in Schwarz gegenüber Will Smith und Tommy Lee Jones und Angst und Schrecken in Las Vegas mit Johnny Depp in der Hauptrolle.

Der Schauspieler hat sich in der Fortsetzung von 1999 wirklich einen Namen gemacht Austin Powers: Der Spion, der mich gevögelt hat , der Dr. Evils Doppelgänger-Diener spielt. Er wurde schnell zu einem Liebling der Fans und wiederholte seine Rolle im Jahr 2002 Austin Powers: Goldmitglied . Später traf er sich wieder mit Mike Myers für eine Rolle in der Komödie von 2008 Der Liebes-Guru . Im ersten würde er Griphook spielen Harry Potter Film und hat im Laufe der Jahre in einer Reihe von Fernsehsendungen mitgewirkt. Sein letzter Auftritt wird im Film 2018 sein Hipster, Gangster, Aliens und Geeks , die sich derzeit in der Postproduktion befindet.



Anstelle von Blumen bitten Freunde und Familie die Fans, sich frei zu fühlen, in Vernes Namen an eine seiner beiden bevorzugten Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden; Die Starkey Hearing Foundation und Best Buddies. Die Nachricht wurde zuerst von gemeldet Verne Troyers offizielles Facebook .