Transformers: Beast Wars-Film möglich; 12 Spinoffs werden vorgestellt

Die Transformers-Autoren werden jeweils ihren eigenen Film vorstellen, was bedeutet, dass es mindestens 12 Projekte geben wird, die von dieser Gruppe entwickelt werden.

Transformers: Beast Wars-Film möglich; 12 Spinoffs werden vorgestellt



Heute ist der erste Arbeitstag für die Transformer Writers' Room, der seine Aufstellung heute früher mit der Hinzufügung von abgeschlossen hat Daredevils Steven S. DeKnight . Er wird sich anschließen Robert Kirkmann ( DIe laufenden Toten ), Art Markus & Matt Holloway ( Ironman ), Zak Penn ( Pazifischer Raum 2 ), Jeff Pinkner ( Der erstaunliche Spider-Man 2 ), Andreas Barré und Gabriel Ferrari ( Ameisenmann ), Christina Hodson , Lindsey Bier , Kennen Nolan ( Schwarzer Falke unten ) und Genf Robertson-Dorsett . Wir haben letzte Woche darüber berichtet Transformers-Autoren werden alle dafür verantwortlich sein, ein Treatment zu schreiben und ihre Geschichte den Produzenten vorzustellen, und wenn jeder von ihnen genehmigt wird, bedeutet dies, dass wir mindestens ein Dutzend neue bekommen könnten Transformer Filme.



Einer dieser Filme könnte eine Wiederbelebung der Zeichentrickserie Beast Wars: Transformers aus dem Jahr 1996 sein. Akiva Goldmann , der seine eigene Behandlung schreibt, während er den gesamten Raum überwacht, erwähnte die Show letzte Woche in einem Interview namentlich, während er diskutierte, wie der Autorenraum funktionieren wird. Hier ist, was er unten zu sagen hatte.



'Wenn einer der Autoren eine Affinität zu Beast Wars entdeckt, kann er Behandlungen vorantreiben, die vom ganzen Raum ausgearbeitet wurden.'

Natürlich hat er diese Show wahrscheinlich nur als Beispiel dafür verwendet, was in dem Raum passieren könnte, aber es ist sicherlich möglich, dass ein Beast Wars-Film entwickelt werden könnte. Aber da die Arbeit im Zimmer dieses Autors heute erst ernsthaft begonnen hat, sind wir nicht sicher, ob dies eines der Projekte ist, die sie ausbrüten werden. Beast Wars: Transformers lief zwischen 1996 und 1999 drei Saisons lang und konzentrierte sich auf zwei Fraktionen Transformer bekannt als Maximals und Predacons, die einen kompromisslosen Krieg um die begehrte Ressource Energon führen.



Es tauchte auch ein weiteres Gerücht auf, das enthüllte, dass eines der Projekte eine Ursprungsgeschichte sein könnte, die auf dem Heimatplaneten der Autobots und Decepticons, Cybertron, spielt. In Michael Bucht 's vorherige Transformer Filme haben wir nicht viel von Cybertron gesehen, da alle seine Filme hier auf der Erde spielen, aber wir müssen abwarten, ob dieser Film Früchte tragen wird. Was denkst du über die Möglichkeit von 12 neuen Transformer Filme, die alle aus einem Autorenraum kommen?