Marvel-TV-Shows verkomplizieren das filmische Universum, sagt Whedon

Joss Whedon gibt zu, dass Agents of S.H.I.E.L.D. verkompliziert die MCU weiter, was die Marvel-Filmleute nicht glücklich machte.

Marvel-TV-Shows verkomplizieren das filmische Universum, sagt Whedon



Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. hat viele Frequenzweichen mit dem gekennzeichnet Marvel Cinematic Universe , mit Filmfiguren wie Nick Fury ( Samuel L. Jackson ), Maria Hügel ( Cobie Smulders ) und Lady Sif ( Jaimie Alexander ) erscheinen während der ersten Staffel. Die größte Überkreuzung war jedoch im letzten Jahr Kapitän Amerika: Der Wintersoldat zeigte die Zerstörung von S.H.I.E.L.D. von innen und zwingt Coulson ( Clark Gregg ) und sein Team in den Untergrund gehen. Mit Avangers: Zeitalter des Ultron dieses Wochenende in die Kinos kommen, und Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. Staffel 2 Zum Abschluss fragen sich viele, ob sich das Film- und das Fernsehuniversum wieder einmal überschneiden. Während wir darauf warten, es herauszufinden, Avangers: Zeitalter des Ultron Regisseur u Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. Mitschöpfer Joss Whedon enthüllte, dass Marvels „Filmleute“ nicht allzu erfreut darüber waren Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. , aufgrund der Komplikationen, die es darstellte.



„Ich glaube, die Filmleute waren ein bisschen sauer auf die TV-Show. Sie waren so etwas wie ‚Nun, du kannst das haben, aber nicht das. Und dies, aber nicht das.' Es ist so schon kompliziert genug, ohne dass ich eine weitere Komplikationsebene hinzufüge. Wir haben auch eine TV-Show namens S.H.I.E.L.D. kurz bevor sie einen Film drehten, in dem sie S.H.I.E.L.D. Also haben alle eine tolle Zeit!'



Natürlich, Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. Sterne Clark Gregg als Coulson, eine Figur, die in getötet wurde Marvels The Avengers bevor er für die ABC-TV-Serie wiederbelebt wurde. Wir wissen das Marvels Agenten von S.H.I.E.L.D. , und die Netflix-Shows Marvels Draufgänger , Marvels A.K.A. Jessica Jones , Marvels eiserne Faust und Marvels Luke Cage sind mit dem MCU verbunden, aber wir haben noch keine Rückkehr von Coulson in einem der gesehen Marvel-Phase zwei Filme. Auf die Frage, ob Coulson immer noch tot ist, was das MCU betrifft, Joss Whedon hatte dies zu sagen.

„Ja, er ist tot. Die gesamte Fernsehserie ist nur ein Fiebertraum. Es ist ein Jacob's Ladder-Moment, den er am Punkt des Todes hat, aber das verraten wir erst nach der siebten Staffel. Und es gibt eine Schneekugel. Jetzt habe ich es verschenkt. Blödsinn! Es ist ein seltsames kleines Ja und Nein. Soweit es mich in den Filmen betrifft, ja, er ist tot. In Bezug auf die Erzählung dieser Jungs [The Avengers] war sein Verlust sehr wichtig. Als ich die Fernsehsendung erstellt habe, ging ich davon aus, dass dies funktionieren kann und wir es mit Integrität tun können, aber diese Avengers-Filme sind dafür da, dass die Leute die Avengers-Filme sehen und nichts anderes. Und es wäre weder sinnvoll noch nützlich zu sagen: „Oh, und übrigens, erinnerst du dich an mich? Ich starb!''



Natürlich mit Marvel-Phase drei Gleich um die Ecke, die neun neue Filme enthalten wird, wird die MCU größer als je zuvor, was entweder dazu führen könnte, dass die TV-Shows mehr in die Funktionen einfließen oder es ihnen ermöglichen, ihre eigene separate Ecke der MCU zu erstellen, während sie noch vorhanden sind damit verbunden. Was denkst du über Joss Whedon Kommentare? Denken Sie, dass Marvels TV-Shows den Marvel-Filmen unnötige Komplikationen hinzugefügt haben? Teilen Sie uns Ihre Meinung unten mit.