Maggie Clip: Schwarzenegger tröstet seine Zombie-Tochter

Arnold Schwarzenegger erklärt in einem neuen Clip für Maggie, warum er zwei Wochen damit verbracht hat, inmitten der Zombie-Apokalypse nach seiner Tochter zu suchen.

Maggie Clip: Schwarzenegger tröstet seine Zombie-Tochter



Nur noch wenige Stunden bis dahin Arnold Schwarzenegger 's Maggie Seine Weltpremiere hat der Schauspieler beim Tribeca Film Festival in New York Facebook Seite, um einen neuen Clip zu debütieren. Dieses Drama von Regisseur Henry Hobson verleiht dem Zombie-Genre eine neue Wendung und folgt einem Vater namens Wade ( Arnold Schwarzenegger ) versucht, seine einzige Tochter Maggie zu beschützen ( Abigail Breslin ), obwohl sie sich bereits angesteckt hat. Diese Szene zeigt, dass Wade zwei Wochen zwischen den Zombies verbracht hat, um sie zu finden, obwohl Maggie nicht der Meinung ist, dass er sie hätte nach Hause bringen sollen. Hier ist was Arnold Schwarzenegger musste in einem Beitrag auf seiner sagen Facebook Seite.



„Ich bin so aufgeregt für die Premiere von Maggie heute Abend beim Tribeca Film Festival, dass ich es kaum erwarten konnte, diesen exklusiven Clip mit euch zu teilen. Das ist anders als jeder Film, den ich gemacht habe. Henry Hobson war ein großartiger Regisseur und Abigail Breslin und Joey Richardson sind beide unglaublich. Ich kann es kaum erwarten, dass du es siehst.“



Während Maggie in diesem Clip immer noch menschlich zu sein scheint, verschlechtert sich ihr Zustand schließlich, als die Beziehung zu ihrem Vater auf die Probe gestellt wird, da seine Liebe stärker anhält als die Krankheit. Diese herzzerreißende Wendung der Zombie-Apokalypse verleiht einem unerklärlichen Schrecken ein menschliches Gesicht. Laura Cayouette, Dana Michelle Gourrier, Raeden Greer, Taylor Ashley Murphy, Amy Brassette, John L. Armijo und Denise Williamson runden die Nebendarsteller ab. Schauen Sie sich diese neue Szene an Maggie , das am 8. Mai in die Kinos und VOD-Formate kommt.