Jake Johnson spricht über das Überleben von Jurassic World | EXKLUSIV

Jake Johnson spricht über die Zusammenarbeit mit Lauren Lapkus, die Bedeutung von Improvisation und Colin Trevorrows Regie bei Jurassic World.

Jake Johnson spricht über das Überleben von Jurassic World | EXKLUSIV



Als Regisseur Colin Trevorrow bekam den begehrten Job als Regisseur Jurassische Welt , viele kannten den jungen aufstrebenden Filmemacher nicht. Er hatte einen Film auf dem Buckel, 2012 Sicherheit nicht garantiert , ein Low-Budget-Indie, das normalerweise nicht als Sprungbrett zu einem massiven Studio-Tentpole angesehen wird, insbesondere zu einem wie erwartet Jurassische Welt . Eine Person, die über seinen kometenhaften Aufstieg nicht überrascht war, ist Jake Johnson , der mitspielte Sicherheit nicht garantiert und spielt Lowery ein Jurassische Welt , einer der Mitarbeiter im Kontrollraum, der für viel komische Erleichterung sorgt. Ich hatte die Gelegenheit zu sprechen Jake Johnson am Telefon, wo wir über seine Anfänge in Hollywood gesprochen haben, die Bedeutung eines Impro-Hintergrunds, mit dem er arbeitet Colin Trevorrow und Co-Star Lauren Lapkus, die eine Kontrollraumkollegin spielt, und mehr. Hier ist, was dieser talentierte komödiantische Schauspieler unten zu sagen hatte.



Ich habe das letzte Woche gesehen und war einfach nur hin und weg. Ich hoffe, das kommt so gut an, wie ich denke.



Jake Johnson : Das ist großartig, Mann. Ja, ich bin davon angefeuert.

Ich war ein großer Fan von Colin Der erste Film, Sicherheit nicht garantiert , und indem er daran arbeitete, hielt er Sie auf dem Laufenden, als er dabei war, den zu landen Jurassische Welt Arbeit?



Jake Johnson : Er war, ja. Er war cool genug zu sagen, dass er eine Rolle für mich hätte, wenn das alles schiefginge und er den Job bekam. Er wusste, wen er wollte, dass ich spiele, also drückte ich irgendwie die Daumen, dass er diesen bekam, weil ich wusste, dass wir es zusammen machen würden.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass er damals am Drehbuch gearbeitet hat, aber es ist wirklich cool, dass er vorher an dich gedacht hat.



Jake Johnson : Nun, ich weiß, dass es einen Entwurf des Drehbuchs gab, den sie umgeschrieben haben, und er wusste, dass er wollte, dass ich den Techniker spiele, und er wusste, dass er und Derek kommen und es noch einmal überdenken und mich dabei im Auge behalten würden arbeiteten daran, aber er wollte mich dabei haben, weil er ein bisschen Comedy darin haben wollte, ein bisschen Leichtigkeit, also war es ziemlich cool.

Diese Szene am Ende sorgte bei weitem für das größte Lachen im Theater.

Jake Johnson : (Lacht) Oh, doch? Das ist großartig. Das ist unglaublich.



Ich kenne Lauren Lapkus eigentlich nicht persönlich, aber ich hänge viel bei iO West ab und habe einige ihrer Shows gesehen, also war es cool, sie in einer solchen Rolle zu sehen.

Jake Johnson : iO West ist eigentlich der Ort, an dem ich in Los Angeles angefangen habe. Als ich zum ersten Mal nach L.A. zog und niemanden kannte, traf ich James Grace und er war cool genug, mich für ein Harold-Team vorsprechen zu lassen, und ich wurde in mein erstes Harold-Team aufgenommen und dann in die iO Main Bühnen-Sketch-Show. Ich habe eine Show namens The Seminar mit Craig Cackowski gemacht und ich habe ein paar meiner Freunde getroffen, die noch heute meine Freunde aus diesem Theater sind. Ich liebe iO West.

Ich bin hierher gezogen, ohne jemanden zu kennen, und habe am Ende gleich die Straße runter von diesem Ort gewohnt.



Jake Johnson : Ich auch. Ich lebte auf Las Palmas.

Ich lebte auf Whitley, und es war die erste Bar, in die ich ging, und es hat einfach so viel Spaß gemacht, dass ich immer wieder dorthin zurückkehrte.

Jake Johnson : Mein alter Kumpel war eigentlich bei Whitley and Franklin.

Genau dort war ich, nur den Hügel hinauf.

Jake Johnson : OK, du kennst also das Ardmore, das große Hochhaus direkt an der Ecke? Mein Kumpel Eric Edelstein, der den gefressenen Koppelarbeiter spielt, trafen wir uns auf den Las Palmas Estates, wohin wir beide zuerst zogen, und dann zog er dorthin. Er und ich gingen die ganze Zeit ins iO und traten die ganze Zeit mit unserem anderen Freund auf. Diese ganze kleine Welt und dieser Kreis … Ich zog nach L.A., ich hatte keine Freunde, und diese Gegend war der große Anfang für uns alle. Es ist ein cooler Ort.

Das ist großartig. Können Sie etwas über Ihre Szenen mit ihr und das Hin und Her erzählen, das Sie hatten? Es war eine wirklich lustige Dynamik, euch beide so gegeneinander ausspielen zu sehen.

Jake Johnson : Die Sache mit Lauren Lapkus, die großartig war, als sie zu iO West und UCB zurückkehrte, als Colin uns besetzte … er gab mir den Job und er sagte, er wollte jemanden neben mir, mit dem ich hin und her gehen könnte, mit wem ist ein wirklich guter Improvisator. Lauren bekam den Job wegen ihrer Arbeit auf Bühnen, wo sie einfach nur lustig ist. Er wusste, dass sie den Job machen und die Zeilen liefern konnte, aber er wollte es zwischen uns öffnen. Wie diese Szene am Ende wurde all dieser Dialog improvisiert. Der Grund, warum ich den Job bekam und sie den Job bekam, war wegen der Improvisation.

Gab es etwas Technisches, in das Sie sich vertiefen mussten, was Ihren Job angeht, oder stand alles auf der Seite?

Jake Johnson : Ja, es stand irgendwie alles auf der Seite. Derek und Colin haben beim Schreiben wirklich großartige Arbeit geleistet, und oft schreibt man ein Drehbuch, und es wird sehr unterentwickelt sein, und man muss viel hinzufügen, aber das war nicht der Fall. Alles, was wir improvisierten, fügten wir einfach hinzu, aber es war alles in Ordnung.

Ich weiß, dass sie die Außenaufnahmen in Hawaii gemacht haben, aber waren Ihre Szenen auch dort im Kontrollraum oder haben Sie diese woanders gedreht?

Jake Johnson : Nein, ich war in Louisiana. Wir übernahmen eine NASA-Einrichtung, etwas südlich von New Orleans, aber ja, ich drehte alle meine Sachen am Ende der Dreharbeiten, also ließen sie den gesamten Film in Hawaii drehen, und wir beendeten ihn im Kontrollraum.

Konntest du irgendwelche Sachen sehen, die sie auf Hawaii gedreht haben, als du in New Orleans warst?

Jake Johnson : Nein, habe ich eigentlich nicht. Ich meine, ich habe das Filmmaterial gesehen, aber nichts von der Animatronik oder so etwas. Colin wollte Sachen auf dem Bildschirm, damit wir sie sehen konnten, also konnte ich einige Sachen schon sehr früh sehen.

Es passiert nicht allzu oft, wo man einen Typen sieht, der so ist Colin , die dieses Feature mit minimalem Budget erstellt haben, machen einen so großen Sprung von diesem zu diesem.

Jake Johnson : Ich weiß, es ist verrückt.

Hatten Sie immer das Gefühl, dass sich sein Regiestil in einer Welt mit großem Budget wie dieser umsetzen lässt?

Jake Johnson : Ja, ich war nicht überrascht. So wie Colin ein Set leitet, weiß er genau, was er will, und er geht wirklich schlau damit um. Für jemanden, der so viel Selbstvertrauen hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis er größere Möglichkeiten bekommt, denn wenn man einen Film mit einem Budget von 150 Millionen Dollar machen will, muss man wissen, was man will, und was vorschlagen Sie wollen. Er konnte klar sagen, was er wollte, und sie gaben ihm einen Job.

Ich muss mir vorstellen, dass es das geben wird Fortsetzungen danach...

Jake Johnson : Ich habe ehrlich gesagt noch nichts davon gehört, aber weißt du, ich würde gerne ein Teil davon sein. Ich hatte eine tolle Zeit bei diesem Film und ich hoffe, wenn es noch mehr gibt, bleibt Lowery dabei. Ich würde gerne sehen, was Derek und Colin mit der Figur machen.

Gibt es irgendetwas anderes, das Sie gerade entwickeln oder woran Sie arbeiten, worüber Sie sprechen können?

Jake Johnson : Ja, natürlich, danke der Nachfrage. Ich habe einen Film, der im August herauskommt, unter der Regie von Joe Schwanberg , mit Rosemarie DeWitt , Chris Messina , Anna Kendrick , Mike Birbiglia , Die Liste geht weiter und weiter. Es ist eine Art Beziehungsfilm für Erwachsene namens Digging for Fire, der in Sundance uraufgeführt wurde. Ich bin wirklich aufgeregt, dass die Leute das sehen, und ja, ich komme darauf zurück Neues Mädchen nächste Saison.

Klingt wie ein Trinkfreunde Wiedervereinigung.

Jake Johnson : Ach ja, total.

Das ist großartig. Ich liebe diesen Film auch.

Jake Johnson : Danke, Mann. Es sind etwas ältere Charaktere als Trinkfreunde . Es geht um ein Paar, das ein kleines Kind hat, und sie verbringen ein Wochenende getrennt und kehren in ihr Leben zurück, bevor sie ein Kind hatten, um einander wiederzufinden.

Nun, das ist meine Zeit. Vielen Dank, Jake. Es war toll, mit dir zu sprechen.

Jake Johnson : Ja, du auch, Mann.

Sie können zusehen Jake Johnson als Lowery wenn Jurassische Welt kommt am 12. Juni landesweit in die Kinos. Bleiben Sie dran für unsere Interviews mit Ty Simpsons und Nick Robinson später diese Woche. Sie können sich auch meine anschauen vollständige Rezension von Jurassische Welt bevor Sie dieses Wochenende in Ihr örtliches Theater gehen.