Game of Thrones Remake-Petition für Staffel 8 sammelt über 1 Million Unterschriften

Weit über eine Million Menschen fordern, dass HBO die 8. Staffel mit kompetenten Autoren von Grund auf neu macht.

Game of Thrones Remake-Petition für Staffel 8 sammelt über 1 Million Unterschriften



Die Online-Petition für HBO, die letzte Staffel von komplett neu zu machen Game of Thrones wächst weiter und sammelt mittlerweile weit über eine Million Unterschriften. Während ein Blick in die sozialen Medien Ihnen einen Hinweis darauf geben kann, wie viele Menschen mit Staffel 8 unzufrieden sind, deutet die Tatsache, dass so viele Namen in der Petition aufgeführt sind, auf die gigantische Anzahl von Menschen hin, die mit dem Vorhang der Show unzufrieden weggehen. Zum jetzigen Zeitpunkt haben über 1.200.000 Menschen die Petition unterzeichnet, und die Zahl steigt weiter, je näher die Petition ihrem Ziel von 1.500.000 Unterschriften kommt.



Die kritische Rezeption in der Show schien einen scharfen Sturzflug zu nehmen, als die dritte Folge der letzten Staffel ausgestrahlt wurde, in der die ultimativer Kampf mit den White Walkers . Neben anderen Beschwerden waren die Fans unzufrieden mit der Dunkelheit, die den größten Teil der Aktion verdeckte. In den folgenden drei Folgen, einschließlich des Serienfinales von gestern Abend, wurde es nur noch schlimmer. Mit miserablen Quoten von 58 %, 47 % und 59 % gehören die Folgen zu den am schlechtesten bewerteten der gesamten Serie. Es ist ein ziemlicher Rückgang von der nahezu universellen Anerkennung, die von erhalten wurde Game of Thrones für die letzten sieben Spielzeiten.



Das Petition zur Neuverfilmung von Staffel 8 ist nicht die einzige Demütigung, die von erfahren wird Game of Thrones in seiner letzten Saison. Vor zwei Wochen war in einer Festszene deutlich ein Latte zu sehen, als hätte Daenerys Targaryen gerade einen Drink bei Starbucks bestellt. Nachdem HBO für den Fehler lächerlich gemacht wurde, entfernte er die Kaffeetasse digital aus der Folge. Im Serienfinale tat die Show es noch einmal, als die Fans eine Plastikwasserflasche entdeckten, die teilweise hinter Samwell Tarlys Fuß versteckt war. Bei so vielen Fans, die sich bereits gegen das Ende der Serie wenden, hätten diese besonderen Fehler zu keinem schlechteren Zeitpunkt kommen können.

Game of Thrones erstmals 2011 auf HBO uraufgeführt, basierend auf der Buchreihe des Autors George R. R. Martin . Obwohl es einige wesentliche Unterschiede bei bestimmten Charakteren und Todesszenen gab, blieb die Show dem Ausgangsmaterial größtenteils treu. Nach den Büchern stand das Kreativteam hinter der TV-Serie vor der Aufgabe, neues Material für die Charaktere zu schreiben, mit dem Ziel, das gleiche Qualitätsniveau beizubehalten. Zum größten Teil schienen sie erfolgreich zu sein, da die Kritik an der Serie erst in der Mitte der letzten Staffel so negativ wurde.



Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass HBO Staffel 8 von drehen wird Game of Thrones trotz der Zahl der Unterschriften für die umstrittene Petition erneut. Das Beste, worauf Fans hoffen können, ist, dass sie mit der kommenden Prequel-Serie glücklicher sein werden. Auch wenn die Serie nicht so endete, wie viele Fans es sich gewünscht hätten, kann man die Reise, die uns dorthin geführt hat, sicherlich wertschätzen. Es ist definitiv eine gewisse Traurigkeit zu wissen, dass wir Arya, Sansa, Jon Snow, Tyrion und die anderen nie wieder sehen werden. Wenn Sie sich die Petition selbst ansehen möchten, können Sie dies unter tun Change.org .