Christopher Nolan hat hart darauf gedrängt, das Sommer-Veröffentlichungsdatum von Tenet beizubehalten

Der CEO von IMAX sagt, dass es niemanden gibt, der sich stärker dafür einsetzt, dass die Kinos wieder geöffnet werden, als Regisseur Christopher Nolan.

Christopher Nolan hat hart darauf gedrängt, das Sommer-Veröffentlichungsdatum von Tenet beizubehalten



Christopher Nolan ist verantwortlich für die Aufbewahrung der Grundsatz Kinostart im Zeitplan. IMAX-CEO Richard Gelfond behauptet, dass der Regisseur immer noch an dem Film arbeite, um das Erscheinungsdatum in diesem Sommer einzuhalten. Darüber hinaus sagt Gelfond, dass es niemanden gibt, der sich stärker für die Wiedereröffnung von Theatern einsetzt als Nolan. Kinos in ganz Nordamerika sind seit Mitte März geschlossen und setzen darauf Grundsatz Einhaltung des Veröffentlichungsdatums im Juli, damit sie einen Grund haben, sich wieder zu öffnen.



Das Grundsatz Berichten zufolge läuft die Produktion dank der Technologie und der Arbeit von zu Hause aus weiter. Richard Gelfond sagt: „Ich kenne niemanden in Amerika, der sich stärker als Chris Nolan dafür einsetzt, dass die Kinos geöffnet werden und sein Film wie geplant im Juli veröffentlicht wird.“ Es ist nicht klar, wie viel mehr Arbeit Nolan an dem Film leisten muss, aber IMAX ist bereit für die Lieferung der Ware und bereitet die Mitarbeiter bereits auf die Rückkehr an die Arbeit vor. Derzeit gibt es jedoch noch einige andere Hindernisse, die die Eröffnung der Theater in diesem Sommer verhindern könnten.



Während Christopher nolan ist hauptsächlich dafür verantwortlich, zu versuchen, zu bekommen Grundsatz diesen Sommer in die Kinos kommt, ist die Welt vielleicht noch nicht bereit dafür. Selbst wenn Theater in ganz Nordamerika ihre Türen wieder öffnen können, ist unklar, ob die Leute gehen wollen. Die Kinos müssen die Anzahl der Personen begrenzen, die in die Kinos dürfen, was ein Schlag für die Kassenzahlen sein wird, obwohl jedes Geld zu diesem Zeitpunkt besser ist als kein Geld. Die soziale Distanzierung wird in absehbarer Zeit nicht verschwinden, daher wird der Kinobesuch in den kommenden Monaten ganz anders aussehen und sich auch so anfühlen. Es wird interessant sein zu sehen, wie viele Menschen in Theatern landen, wenn sie endlich ihre Türen öffnen.

Die aktuelle Situation der Welt dauert an, was auch dazu führen könnte, wo Theater können überhaupt nicht öffnen . Einige Bundesstaaten wie Georgia und Texas haben begonnen, die meisten Geschäfte zu eröffnen, und viele Menschen warten darauf, wie sich das entwickelt. Japan und China haben bereits versucht, zur Normalität zurückzukehren, mussten aber schließlich wieder drinnen bleiben, nachdem sich die Lage verschlechtert hatte. Christopher Nolan hat also möglicherweise nicht einmal ein Mitspracherecht, wenn wir in die Sommermonate eintreten.



Es gibt viele Variablen, die berücksichtigt werden müssen, wenn man über eine Wiedereröffnung von Kinos nachdenkt. Offensichtlich wird die Sicherheit für alle an erster Stelle stehen, und das weiß Christopher Nolan. Damit sei gesagt, Grundsatz könnte in den kommenden Wochen oder Monaten zurückgedrängt werden, da sich alles so schnell ändert. Im Moment müssen wir uns nur weiter gedulden und hoffen, dass eine Form von Normalität auf dem Weg ist. Richard Gelfonds Gedanken zu Christopher Nolan und der Wiedereröffnung der Theater wurden zuerst von berichtet Neuigkeiten neu veröffentlichen .