Black Panther bekommt Selma-Direktorin Ava DuVernay?

Ein unbestätigter Bericht behauptet, dass Selma-Regisseurin Ava Duvernay unterschrieben hat, um Marvels Black Panther zu leiten, der 2018 erscheinen soll.

Letzten Monat haben wir darüber berichtet Selma Direktor Ava DuVernay wird umworben Disney einen ihrer zu leiten Marvel-Phase 3 Filme, von denen angenommen wird, dass sie beides sind Schwarzer Panther oder Kapitän Marvel . Heute ein unbestätigter Bericht von MCUEXchange tauchte mit der Behauptung auf, dass der Direktor das Ruder übernommen hat Schwarzer Panther , einer ihrer am meisten erwarteten Superheldenfilme . Dies wurde von nicht bestätigt Wunder und Disney noch, also müssen wir abwarten, ob in den nächsten Tagen eine offizielle Ankündigung veröffentlicht wird.



Dieser Bericht geht davon aus, dass dies behauptet wird Ava DuVernay wird am Set sein für Captain America: Bürgerkrieg , wo Chadwick Bosemann wird sein Debüt als geben Schwarzer Panther . Und seine Heimat von Wakanda wird zum ersten Mal auf der Leinwand zu sehen sein. Dies erklärt, warum der Filmemacher Berichten zufolge so früh an Bord kommt Schwarzer Panther wird nicht vor November 2018 in die Kinos kommen. Aktuelle Fotos von der Captain America: Bürgerkrieg Das Set enthüllte das Gebäude des Instituts für Infektionskrankheiten (IFID), von dem einige dachten, dass es sich in Wakanda befinden könnte, obwohl diese Szenen höchstwahrscheinlich entweder in Uganda oder Nigeria spielen werden.



Dokumentarfilmer Markus Bailey 2011 unterschrieben, um das Drehbuch zu schreiben, aber dieser neue Bericht enthüllt, dass Marvel einen neuen Autor sucht, um das Drehbuch zu überarbeiten. Ava DuVernay Ihr Regiedebüt gab sie 2011 mit I Will Follow, dem sie 2012 mit dem kritischen Hit Middle of Nowhere folgte und der im letzten Jahr für den besten Film nominiert wurde Selma . Denkst du Ava DuVernay ist eine gute Wahl, um Regie zu führen Schwarzer Panther ?