Sehen Sie, wie sich Ben Affleck von DCEU verabschiedet: Ich bin nicht Batman!

Während eines kürzlichen Talkshow-Auftritts hat Ben Affleck ein wenig darüber gesprochen, sich von der Rolle des Batman zu lösen.

Sehen Sie, wie sich Ben Affleck von DCEU verabschiedet: I



Während es bereits seit einiger Zeit berichtet und weitgehend vermutet wurde, wurde der letzte Nagel in den Sarg der Ära von Batfleck geschlagen. Ben Affleck selbst hat diese Nachricht endlich bestätigt, dass er sich als berühmter DC Comics-Held auf der großen Leinwand zurückzieht und damit ein etwas kurzerhand Ende seiner faszinierenden Amtszeit als Batman markiert. Jetzt ist es an der Zeit, dass jemand anderes den Mantel übernimmt Der Batman .



Ben Affleck kürzlich erschienen auf Jimmy Kimmel Live! und zum ersten Mal, seit bekannt wurde, dass er als Batman fertig ist, wurde er von Kimmel danach gefragt. Der Moderator fragte Affleck unverblümt, ob er die Rolle aufgibt, worauf er einfach antwortete: “Ich bin es.” Der 46-jährige Schauspieler, Autor und Regisseur ging etwas weiter aus und erklärte, dass er einfach keine Version von knacken könne Der Batman dass er genug mochte und im Anschluss Gerechtigkeitsliga Sie hatte das Gefühl, es sei einfach an der Zeit, dass jemand anderes es versucht. Hier ist, was er dazu zu sagen hatte.



„Ich habe versucht, eine Version von [Batman] zu inszenieren, [ich] arbeitete mit einem wirklich guten Drehbuchautor , aber irgendwie konnte ich einfach keine Version finden. Konnte es nicht knacken. Ich dachte, es wäre an der Zeit, dass sich jemand anderes darum kümmert. Und sie haben einige wirklich gute Leute.'

Ben Affleck wandte sich später an die Kamera, als er gefragt wurde, ob er eine Erklärung abgeben möchte, und sagte: 'Ich bin nicht Batman.' Erneut schien er spielerisch mit der ganzen Sache umzugehen. Er scherzte auch, dass Warner Bros. 80 Millionen Dollar bezahlte, um eine Nummer 12 und „Affleck“ digital von der Rückseite seines Umhangs entfernen zu lassen, was dort war, um seine Liebe zum New England Patriots-Quarterback Tom Brady zu ehren. Dies war ein subtiler Hinweis auf die Tatsache, dass das Studio Millionen ausgegeben hat, um Henry Cavills berüchtigten Schnurrbart zu entfernen Gerechtigkeitsliga schießt neu.



Zunächst Ben Affleck, der Filme wie Regie geführt hat Die Stadt und der Gewinner des besten Bildes Argo , wurde angezapft Star, Co-Autor, Produzent und Regisseur von The Batman , in dem Deathstroke (dargestellt von Joe Manganiello) als Hauptschurke zu sehen gewesen wäre. Affleck trat jedoch schließlich zurück und das ebnete den Weg für Matt Reeves ( Krieg um den Planet der Affen , Kleefeld ) hereinkommen und seinen Schuss machen. Reeves hat das alte Drehbuch verworfen und seine eigene Noir-Version geschrieben, die sich auf Batmans Detektivfähigkeiten konzentriert.

Als Matt Reeves ursprünglich in das Projekt einstieg , das ist jetzt fast zwei Jahre her, wurde schon damals vermutet, dass Ben Affleck die Rolle in seinem Film nicht spielen würde. Aber Warner Bros. wollte durchkommen Gerechtigkeitsliga zuerst, in dem Affleck zu sehen war, bevor die Neuigkeiten bestätigt wurden. Nun sind alle Augen darauf gerichtet, wer die Rolle des Dark Knight übernehmen wird. Es wurden keine Namen offiziell genannt, aber es gibt viele Fan-Castings und Gerüchte, bis ein echter Spitzenreiter auftaucht.



Jimmy Kimmel tat sein Bestes, um den Schlag zu erleichtern Ben Afflecks Batsuit wird offiziell in den Ruhestand versetzt , hängte es in die Balken des Ateliers. Um Platz für den Anzug zu schaffen, musste Kimmel Matt Damons Tanga ausziehen Hinter dem Kandelaber , die Affleck geschenkt wurde. Affleck seinerseits schien das Ganze mit einer guten Einstellung in Kauf zu nehmen. Der Batman wird voraussichtlich noch in diesem Jahr in Produktion gehen und hat einen Veröffentlichungstermin für den 25. Juni 2021 festgelegt. Schauen Sie sich unten den Clip vom Jimmy Kimmel Live YouTube-Kanal an.