Avengers 2: Bereut Whedon es, Spider-Man verpasst zu haben?

Joss Whedon verrät, dass er gerne mit der Spider-Man-Figur gearbeitet hätte, obwohl er sich nicht sicher ist, ob er sich weiterhin mit Marvel beraten wird.

Avengers 2: Bereut Whedon es, Spider-Man verpasst zu haben?



Wann Avangers: Zeitalter des Ultron nächsten Monat in die Kinos kommt, wird es das Ende einer Ära markieren, da es das letzte ist Wunder Film unter der Regie von Joss Whedon , zumindest in absehbarer Zeit. Die Zügel hat der Filmemacher bereits übergeben Anthony Russo und Joe Russo zum Avengers: Infinity War Teil 1 und Avengers: Infinity War Teil 2 , die sehr wohl die neueste Ergänzung der MCU beinhalten könnte, Spider Man . Wir wissen bereits, dass der neue Spidey, wer auch immer es sein mag, zuerst in einem kommenden Marvel-Film erscheinen wird, höchstwahrscheinlich in dem der Russo-Brüder Captain America: Bürgerkrieg , vor dem neuen Marvel/Sony-produzierten Spider Man kommt 2017 in die Kinos. Während er seine Pressetour für fortsetzt Avangers: Zeitalter des Ultron , verriet Joss Whedon, dass es ihm Spaß gemacht hätte, an dem Neuen zu arbeiten Spider Man Geschichte und bedauert, dass Spider-Man etwas zu spät zu Marvel zurückgekehrt ist.



„Ja [ich hätte gerne an Spider-Man gearbeitet], er ist das Aushängeschild. Er ist das erste Buch, das ich lese, und ich denke, das trifft auf viele Menschen zu. Es gibt so viele Dinge, die ich tun möchte, sogar mit diesen Charakteren [The Avengers], sogar mit nur einem dieser Charaktere. Aber Tatsache ist: Es geht ihnen gut, und ich muss wohl weiterziehen.'



Nach der Regie Marvels The Avengers in 2012, Joss Whedon wurde im Wesentlichen eine Art Berater für Wunder auf ihre gesamte Phase zwei Schiefer. Da wir bereits wissen, dass er in naher Zukunft keinen Marvel-Film drehen wird, wurde der Filmemacher gefragt, ob er sich weiterhin mit dem Studio über einen noch größeren Film beraten wird Phase drei Schiefer. Hier ist, was er unten zu sagen hatte.

„Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Die Diskussionen sind noch nicht so weit. Es ist wie: ‚Ich werde nicht in der Lage sein, den dritten zu machen, Leute. Ich denke, das wird mich aus der Fassung bringen. Lassen Sie uns das einfach erledigen, und das wurde alles verzehrend.'



Paul Betty , der Vision in spielt Avangers: Zeitalter des Ultron , zeigte auch seine Aufregung, dass Spidey dem MCU beitritt.

„Ich finde es großartig, dass Marvel und Sony das ausgearbeitet haben. Weil diese Filme von Fans gemacht werden und zu sehen, wie Spider-Man in diesen Filmen zum Leben erweckt wird, wo er sein sollte, in Filmen von Fans, die diese Charaktere wirklich lieben, wird es meiner Meinung nach großartig sein.



Denkst du Joss Whedon sollten bleiben, um sich mit Marvel über ihre Neun-Filme-Phase-Drei-Tafel zu beraten? Gibt es einen bestimmten Marvel-Film, in dem Sie ihn als Regisseur sehen möchten? Lassen Sie uns unten wissen, was Sie denken, und bleiben Sie dran, um mehr über beide zu erfahren Spider Man und Avangers: Zeitalter des Ultron .