Night School regiert die Wochenendkasse mit 28 Millionen Dollar

Kevin Harts Night School übernahm an diesem Wochenende mühelos die Abendkasse und schlug Smallfoot um 5 Millionen Dollar.

Night School regiert die Wochenendkasse mit 28 Millionen Dollar



Kevin Harts Abendschule konnte an diesem Wochenende den ersten Platz an den Kinokassen einnehmen und verdiente 28 Millionen Dollar. Die Produktion der Komödie kostete 29 Millionen US-Dollar und machte fast ihr gesamtes Budget allein an den nordamerikanischen Kinokassen wieder ein. Darüber hinaus brachte der Film 5,5 US-Dollar im Ausland ein, was einer Gesamtsumme von 33,5 Millionen US-Dollar weltweit entspricht, was leicht über den ursprünglichen Vorhersagen lag. Das animierte Familienabenteuer Kleinfuß nahm 23 Millionen Dollar für sein Debüt ein, was ausreichte, um den zweiten Platz an den Kinokassen dieses Wochenendes zu ergattern. Der Film enthält eine Sprachbesetzung von Channing Tatum, James Corden, Common, LeBron James und Zendaya.



Das Haus mit einer Uhr in seinen Wänden fiel am vergangenen Wochenende von Platz eins auf Platz drei zurück Theaterkasse , nachdem er weitere 12,5 Millionen Dollar verdient hatte. Eli Roths erster Familienausflug hat seit seinem Debüt am vergangenen Wochenende weltweit bis heute über 53,8 Millionen US-Dollar eingebracht. in einfacher Gunst nahm 6,6 Millionen Dollar ein, was ausreichte, um den vierten Platz an den Kinokassen dieses Wochenendes einzunehmen. Die Filmstars Anna Kendrick und Blake Lively haben bis heute weltweit 62,8 Millionen Dollar eingebracht und scheinen sich über Wasser zu halten.



Die Nonne belegte an diesem Wochenende den fünften Platz an den Kinokassen, nachdem er an seinem vierten Wochenende 5,4 Millionen Dollar verdient hatte. Während der Horrorfilm gegenüber dem vergangenen Wochenende um über 45 Prozent gefallen ist, hat er weltweit immer noch über 330 Millionen US-Dollar eingenommen. Der Film ist jetzt der umsatzstärkste Teil in Die Beschwörung Franchise. Nummer sechs ging an diesem Wochenende an das Debüt von Höllenfest , die im Inland 5 Millionen US-Dollar einnahm.

Der siebte Platz an der Abendkasse ging an diesem Wochenende an Verrückte reiche Asiaten , die weitere 4,1 Millionen US-Dollar einbrachte. Bis heute hat der Film im Inland über 165,6 Millionen US-Dollar eingespielt, weltweit insgesamt 218,8 Millionen US-Dollar. Shane Blacks Der Räuber fällt weiter die Linie hinunter und belegt an diesem Wochenende den achten Platz. Der Sci-Fi-Action-Thriller spielte an diesem Wochenende 3,7 Millionen Dollar ein, was einem Rückgang von fast 60 Prozent seit letztem Wochenende entspricht.



Weißer Junge Rick konnte an diesem Wochenende $2,3 Millionen einstreichen, was gerade genug war, um den neunten Platz einzunehmen. Der Film fiel gegenüber dem letzten Wochenende um über 50 Prozent und hat seit seinem Debüt vor drei Wochen über 21,7 Millionen Dollar eingespielt. Endlich der Rache-Thriller von Jennifer Garner Pfefferminze belegte an diesem Wochenende den zehnten Platz, nachdem er 1,7 Millionen Dollar eingebracht hatte. Der Film hat seit seinem Debüt weltweit fast 40 Millionen Dollar eingespielt. Sie können den Rest der Kassenzahlen dieses Wochenendes unter überprüfen Abendkasse Mojo .